Auf Einladung des MdB Lars Klingbeil waren wir mit 20 Pers.aus unserem Bezirk am 4.-5.Mai in Berlin. Empfangen und verpflegt wurden wir im Willy-Brandt-Haus.Danach gab es eine 1stündige Diskussionsrunde. Anschließnd haben wir eine erste Stadtrundfahrt, mit kompetentem Stadtführer,unternommen.Danach waren wir im Bundespresseamt eingeladen,hier hat man uns über die umfangreichen Aufgaben dieser Einrichtung informiert und etliche Fragen beantwortet.Wir sind dann ins Hotel gebracht worden,wo wir auch zu Abend gegessen haben.Während des Essens hat uns Lars besucht,mit dem wir anschließend noch diskutiert haben. Gegen 21.00 Uhr hatten wir den Rest des Abends zur freien Verfügun,.der Ku-Damm war ganz in der Nähe. Am nächsten Morgen gab es die Stadtrundfahrt Teil 2,die Situation in den Strassen war ziemlich chaotisch, weil etliche Straßen wegen des Staatsbesuchs des ägyptischen Ministerpräsidenten und wegen des UEFA- Cups gesperrt waren.Im Anschluß waren wir im Bundestag,wo uns Lars zu einem Dialog in den Fraktions- sitzungsraum eingeladen hatte.Hinterher haben wir auf der Besuchertribühne des Plenarsaals eine Einführung in die Arbeit des Kabinetts erhalten.Nach Ende der Veranstaltung durften wir das Dach des Reichstagsgebäude besuchen,von hier bietet sich einem ein herrlicher Blick über die Stadt.Nach dem Mittagessen,am Potsdamer- Platz hatte wir noch ein Stündchen zur freien Verfügung.Es waren 2 Tage mit geballter Information,die trotz der Anstrengung und Hitze Spaß gemacht haben.Unsere Gruppe war sehr zufrieden,würde aber auch gern mal eine 3tägige Fahrt mitmachen. Alle Mitfahrer bedanken sich noch einmal für diese interessante Fahrt. 

Berichterstatter:Jürgen Möller.