Spannend geht es zu bei der Bürgermeisterwahl in Wörth am Main. Was ist da das Besondere? Wörth am Main liegt in Bayern. Soweit so gut. Aber in der ersten Runde musste der Kandidat der CSU ausscheiden und der SPD-Kandidat Steffen Salvenmoser liegt mit 37,2 Prozent der Stimmen vor dem Kandidaten der Freien Wähler mit 36,3 Prozent.

Es wird spannend. In Wörth am Main ist Steffen Salvenmoser übrigens der gemeinsame Kandidat von SPD und Grünen. So geht neue Politik.

Wir drücken die Daumen!

 

http://www.mainbürgermeister.de

http://www.spdwoerth.de

http://www.main-netz.de/nachrichten/region/miltenberg/berichte/art4019,2995201