Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft und Gewissen begabt und sollen einander im Geiste der Brüderlichkeit begegnen. (Art. 1)

 Am 10.12.1948 – heute vor 65 Jahren – wurde die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte verkündet. Auch heute sind die Rechte nicht überall durchgesetzt. Ein fortdauernder Auftrag.