Am 09.03.1933 – heute vor 80 Jahren – verteilt die Stader SPD ein Flugblatt und ruft alle Genossinnen und Genossen auf, „allen Gewalten zum Trotz mündlich die intensivste Agitation zu entfalten.“

Kurz nach der Reichstagswahl fanden die Provinz-, Kreis- und Gemeindewahlen statt und waren überschattet von noch größerer Repression gegen die SPD. Die SPD konnte schließlich (vorerst) zehn Gewählte in das Stader Bürgervorsteher-Kollegium entsenden. Unterzeichnet haben den Aufruf Ludwig Jürgens und Heinrich Börger.

Das war heute vor 80 Jahren. 150 Jahre SPD – 150 Jahre deutsche Geschichte.

Flugblatt